Woche #5

In dieser Woche habe ich mich, oh Wunder, mit den Papern zum Riemann-Fit beschäftigt.

Das ist ganz schön fies. Die Herren Autoren haben über die letzten 14 Jahre ordentlich an den Prinzipien gearbeitet. Und unkompliziert ist das alles auch nicht. Eine Zusammenfassung dazu gab’s ja in einem letzten Blogpost – es fehlt allerdings noch etwas, der Fit ist momentan noch zweidimensional.

Derweil habe ich übrigens jetzt die Erlaubnis, einen Firmenwagen des Forschungszentrums zu fahren (wichtig für das erste Kollaborationsmeeting in Darmstadt in drei Wochen) und den Strahlenschutzkontrollbereich aufzusuchen (wichtig für unsere Strahlzeit nächste Woche).