Woche #12

Leben kehrt zurück ins Institut.
Damit auch mein Betreuer, der sich mit dem MC-Matcher auskennt.

Stelle ihm meine bescheidenen Programmierversuche vor, die sich als gar nicht so schlecht herausstellten. Fehler, weshalb der Kram nicht lief, waren simpel zu beheben.
Es gibt nun eine ->SetTrueness()-Funktion in der PndAhAnalysis-Klasse.
Stelle die Resultate im Meeting vor, man möchte aber lieber nicht das Chi2 so benutzen, wie ich es gerade tue.
Entweder andere Größe wählen oder ein Chi2, das mit richtigen Fehlern kalkuliert wurde (was komplex ist).

Werde mich für Version 1) entscheiden.