ROOT in Xcode

Zumindest halb, nämlich Autovervollständigung.

In Xcode im passenden »Project« unter »Build Settings« den »Library Search Path« zum include-Verzeichnis der ROOT-Installation zeigen lassen. Bei mir ist das Verzeichnis »/Applications/root/include«.

Wenn man nun im ROOT-Makro die einzelnen .h-Files einbindet, z.B. »#include “TH1.h”«, dann hat man auch Autovervollständigung. Yay.

Es geht wohl sogar noch mehr, aber für mich reicht Obiges: http://root.cern.ch/drupal/content/how-use-root-libraries-xcode-mac-os-x
40522443-Vorlesung.xcodeproj

Ein Gedanke zu „ROOT in Xcode

  1. André Goerres

    Wenn man nicht weiß, wo ROOT bei einem liegt: einfach folgenden Befehl ausführen, dann wird der richtige Pfad ausgespuckt.root-config –incdir

Kommentare sind geschlossen.