Woche #68

(Zeitraum: 4.2.2013 – 8.2.2013)

Karnevalswoche. Ich bin zwar da, aber sonst nicht so viele.

Montag haben wir ein Treffen mit dem Doktorvater. Es geht darum, festzulegen, welchen Physikkanal ich in der Doktorarbeit behandeln werde. Ich werde Zerfälle von neutralen und geladenen D-Mesonen untersuchen. Da gibt es wohl noch Unbekanntes. Noch habe ich mir das nicht näher angeschaut.

CUDA läuft immer noch nicht auf meinem Rechner. Kuh-Handel mit dem Systemadministrator: Bis nächsten Dienstag hat er noch Zeit, rumzufummeln, danach bekomme ich ein neues System installiert, auf dem dann hoffentlich CUDA läuft.

Ich suche mir alternative Beschäftigung: Ich finalisiere den Jahresbericht über meine Hough-Transform-Arbeit. Meinen ursprünglicher Plan, schon Dinge über einen neuen Algorithmus in den Artikel zu schreiben, muss ich verwerfen. Mein Kollege ist nicht da. Also kommt in den Jahresbericht das gleiche rein, was auch schon in meinem Absatz des Highlights-Bericht steht. Die Dauer meiner Berechnungen.

Das ganze aber nur theoretisch – schließlich funktioniert mein Rechner immer noch nicht so richtig.

Sonst verbringe ich die Zeit dieser Woche mit irgendwas, an das ich mich knapp einen Monat später beim Schreiben dieser Zeilen nicht erinnere. Sorry.