Woche #69

(Zeitraum: 11.2.2013 – 15.2.2013)

Montag: Frei – Rosenmontag.

Dienstag: Ein ziemlich langes Computing-Online-Meeting mit Status Reports zu allen möglichen Subdetektorkomponenten. Ich höre zu.

Mittwoch: Ich treffe mich mit den Leuten vom Nvidia Application Lab. Wir reden über Hough Transformationen generell und ich zeige den Bug, der mich abseits der CUDA-openSUSE-Inkompatibilität nicht kompilieren lässt. Auch wenn wir einen Workaround finden (einfach alles den nvcc-Kompiler machen lassen, als eine Zeile), man empfiehlt mir, einen Bug-Report aufzugeben.

Donnerstag: PhD-Meeting, Institutsmeeting, PANDA-Meeting. Das war’s quasi.

Freitag: Der Systemadministrator hat’s nicht geschafft, CUDA 5.0 auf openSUSE 12.2 laufen zu kriegen. Also wird openSUSE 12.1 installiert. Natürlich klappt das nicht ganz so straightforward wie wir hofften, aber am Ende lief CUDA tatsächlich wieder. Yay!